Logo Doc Duda - Facharzt für Allgemeinmedizin - Münster - Piusallee

phone-icon

0251
230 38 11

„Gesund leben –
Gesund bleiben“

Vorsorgeleistung

dr_thomas_duda_vorsorgeleistung

Bleiben Sie gesund! Prävention zahlt sich immer aus!

Gerade in der Früherkennung von Erkrankungen hat die Medizin in den letzten Jahren bedeutende Fortschritte gemacht. Die stetig erweiterte Anzahl von Vorsorgeuntersuchungen bedeutet eine große Chance bis ins hohe Alter hinein eigenverantwortlich das Mögliche zu einem gesunden Leben beizutragen. Werden mögliche Risikofaktoren oder erste Beschwerden rechtzeitig erkannt, lassen sich  schwere Erkrankungen oft verhindern. Leider nutzen immer noch zu wenige Menschen  die von ihrer gesetzlichen Krankenversicherung empfohlenen kostenlosen Vorsorgeleistungen.

Folgenden Vorsorgeuntersuchungen werden in der Praxis angeboten:

1.  Jugendgesundheitsuntersuchung (J1)
2.  Untersuchungen nach dem Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG)
3.  Gesundheitsuntersuchung (Check-up)
4.  Hautkrebsvorsorgeuntersuchung
5.  Männliche Krebsvorsorge

Für Jugendliche

Vor einiger Zeit wurde durch die Einführung der Jugendgesundheitsuntersuchung  (J1) die Lücke zwischen Kind und Erwachsenem geschlossen. Zwischen dem 12. Und 14. Lebensjahr findet diese Vorsorgeuntersuchung für Jugendliche statt, in der eine allgemeine Entwicklungs-kontrolle ebenso Raum hat, wie Fragen der Jugendlichen zur Sexualität oder zum Thema Drogen.

Vor Aufnahme einer Lehrstelle muss die gesundheitliche  Eignung durch eine Untersuchungen nach Jugendarbeitsschutzgesetz (JArbSchG) ärztlich bestätigt werden. Hierzu benötigen die Jugendlichen einen Berechtigungsschein, den sie bei der Stadt Münster erhalten.

Für Erwachsene

Ab 35 Jahren haben Frauen und Männer alle zwei Jahre Anspruch auf eine Gesundheits-untersuchung (Check-up). Diese beinhaltet eine eingehende körperliche Untersuchung, eine Urinanalyse sowie eine Blutuntersuchung zur Bestimmung von Blutzucker und Cholesterin.

Dabei sollen vor allem die sogenannten Zivilisationskrankheiten wie Herz-Kreislauf-erkrankungen, Diabetes und Fettstoffwechselstörungen in den Blick genommen werden. Ebenfalls ab 35 Jahren wird alle zwei Jahre bei  einem speziell weitergebildeten Haus- oder Facharzt  eine standardisierte Untersuchung zur Hautkrebsvorsorge angeboten.

Ab 50 Jahren haben alle Versicherten Anspruch auf eine jährliche Untersuchung zur Darmkrebsfrüherkennung mittels Test auf verborgenes Blut im Stuhl. Ab 56 Jahren wird zweimal im Abstand von zehn  Jahren eine Darmspiegelung durchgeführt. Sollte diese nicht wahrgenommen werden, wird alternativ von der gesetzlichen Krankenversicherung alle zwei Jahre der Test auf verborgenes Blut im Stuhl bezahlt.

Ab 45 Jahren wird Männern eine  jährliche  Krebsvorsorgeuntersuchung angeboten. Hierzu gehören die Tastuntersuchung von Prostata und Enddarm sowie die Untersuchung des äußeren Genitale.

Die Vorsorgeleistungen  ihrer gesetzlichen Krankenkasse sind ein wichtiger Schritt zu mehr Gesundheit. Bitte nehmen sie die Angebote war und vereinbaren einen Untersuchungstermin.

Möchten Sie mehr für ihre Gesundheit tun als das medizinisch Notwendige, bieten wir Ihnen unsere Vorsorge plus-Untersuchungen an. Der Schwerpunkt dieser Wahlleistungen liegt auf der Gesunderhaltung und Krankheitsvorbeugung. Nutzen Sie die erweiterten Möglichkeiten der Früherkennung und sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne.

Kontakt

NEUE ADRESSE !!!

Dr. med. Thomas Duda
Bohlweg 59 | 48147 Münster

Tel. 0251 / 230 38 11
Fax 0251 / 230 38 61

E-Mail: info@doc-duda.de

Von Montag, den 12.10.2020 bis einschließlich Freitag, den 23.10.2020 bleibt die Praxis geschlossen.

Unsere Sprechzeiten :
Mo  08.00 – 12.00 | 15.00 -18.00
Di    08.00 – 12.00 | 15.00 -18.00
Mi    08.00 – 12.00
Do   08.00 – 12.00 | 15.00 -18.00
Fr    09.00 – 13.00

Anfahrt

Service

  • Unser Service für Sie: Bestellen Sie bequem über das Formular ein Rezept, oder fordern Sie eine Überweisung an.
  • Was tun in einem Notfall? Hier finden Sie alle wichtigen Notrufnummern! Notruf 112
Datenschutzerklärung  |  Impressum  |  Copyright © 2018 Dr. med. Thomas Duda